Donnerstag, 30. Juni 2016

AnniNanni Sommerset

AnniNanni hat zum Blitzprobenähen aufgerufen. Es sollte ein Hängerchen mit 3/4 Leggins geben.
Ich habe zwar ein Freebook von einem Hängerchen, da war ich aber mit der Ausführung nicht so optimal zufrieden. Also habe ich selber den Schnitt abgeändert, bis ich zufrieden war.


Es hat mich aber doch geglustet zu wissen, wie Anni das löst mit einem "schönen" Tunnelzug ;) Und ich muss sagen, es ist echt toll gelöst! Man sieht keine Stoffkanten, was mir sehr wichtig ist.

 


Die Leggins habe ich dann natürlich auch gleich mit genäht und obwohl ich sonst selten Sets nähe, bin ich doch begeistert von dem, was herausgekommen ist.


 Der Schnitt wurde noch etwas breiter gemacht, nachdem ich diese Version genäht habe. So fällt er auch in dieser Grösse schön in Falten.




 Ausserdem habe ich mich in letzter Zeit minimst (ja, ich gebe es zu, es ist wirklich nur minimst, denn ich habe meinem Mann gesagt, er soll sich darum kümmern) mit Fotografie beschäftigt. Mich stört es schon länger, dass einfach alles scharf ist auf den Bildern oder sonst einfach mal zufälligerweise gut kommt. Mein Mann will schon lange sich um die Einstellungen kümmern, aber irgendwie wird es nie so, wie ich will.


Einige Einstellungen können wir gar nicht extremer stellen, das liegt an der Kamera und am Objektiv.
Und nun kommt der Oberburnertrick, den alle anwenden können: Mit Zoom fotografieren und nicht so nah stehen!
Danke liebe Esther von 2her, für diesen wertvollen uns so simplen Trick!

Das Hängerchen finde ich etwas zu lang, beim Krabbeln und Treppe klettern klemmt es unter den Knien und das finde ich sehr gefährlich...

Schnitt: AnniNanni Sommerset bestehend aus Hängerchen und 3/4 Leggins.
Stoff: Musterjersey vom Stoffmarkt, Ringeljersey von Leleli








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen