Mittwoch, 28. Oktober 2020

Pleat Dress II


  Als es während des Probenähens zum Pleat Dress einen Rabattcode gab, konnte ich nicht widerstehen und musste trotz über 20 vollen Stoffkisten neuen kaufen... Und zwar genau den! Ich war mir zwar unsicher, wie sich die Längsstreifen machen würden, aber ich dachte, da fällt mir schon was ein uns sonst wirkt sicher der Ausschnitt gut! Dann kam der Spontaneinfall, das Rockteil schräg zum Fadenlauf zu zu schneiden. Vor mich hin gehalten sag es super aus und das kann ja auch nicht so schwer sein... dachte ich...


Tjaaaa.... Vorderer Rockteil ging super und danach war der Stoff zu klein... Und das Probenähen kurz vor Schluss. Ich gab also kurzfristig auf.
 
Gut, eine Mittelnaht würde ja nicht stören. Aber auch das ging dank eines wunderbaren Überlegungsfehlers total in die Hose... Neuer Stoff musste her... Und auch neue Nerven!
Ja, man könnte meinen, danach lief es gut. Ich habe genug Stoff gekauft, denn ich schnitt nochmals komplett falsch zu... Streifen waren zu steil...

 Am Ende kam alles gut, ausser das der Stoff so laberig ist, dass ich locker eine Nummer kleiner hätte nähen können... Na wenns sonst nichts ist...

Stoff: Jacquard Sparkle, Lines von Hamburger Liebe, gekauft bei Stoffwald (Tibitex)
Schnitt: Pleat Dress von Sewera

 





 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten