Samstag, 17. Januar 2015

Tüpfliqueen mit Babybauch- noch 2 Wochen...

Also eher noch eine, weil ich wieder so spät dran bin mit meinem Post!

Endlich möchte ich euch mein Babyset zeigen, dass ich schon länger fertig genäht habe. Die Mütze habe ich zwar wirklich erst diese Woche geschafft, von dem her passt der Post wunderbar!

Ja, was kann man einem Neugeborenen nähen, das schon alles von seinem grossen Bruder erben kann? Schwierig, denn die Grösse passt ja nicht lange und eben: Noch mehr Kleider? Nein! Oder doch? Ist ja soo süss, so winziges zu nähen!
Vielleicht kommt ja noch der Winter (heute hat es wieder den ganzen Tag geschneit, ist aber nicht liegen geblieben...), wenn das Babylein auf der Welt ist. Dafür habe ich vor allem für ins Maxicosi einen Overall genäht.
Für den Kinderwagen habe ich ja die Babybeuteldecke und ein Schaffell-Sack und mit dem Tragetuch ist ja noch meine Jacke darüber. Also bleibt das Maxicosi... Ab und zu wird Babylein aber sicher den Overall auch im Tragetuch oder im Kinderwagen tragen, der ist viel zu schön und zu praktisch, nur für die Babyschale!

Schon eine gefühlte Ewigkeit habe ich ein Ottobre rumliegen. Immer wieder schaue ich, was es da für schöne Schnitte drin hat. Endlich habe ich mich an einen gewagt. Obwohl er eigentlich fast gleich war wie der Overall-Schnitt aus der Zwergenverpackung. Aber ich wollte mal Ottobre probieren ;-)

Ein Problem stellte der Reissverschluss dar.
Auf keinen Fall schnalle ich die Gurten der Babyschale einfach über den Anzug. So hält höchstens die Kleidung in der Schale, aber nicht das Baby...
Irgendwie muss ich den Anzug öffnen können, dann anschnallen und dann wieder schliessen über die Gurten. So hält auch das Baby in der Schale.
Bei einer Jacke geht das wunderbar, nicht aber bei einem Overall. Ich habe überlegt und Knöpfe gelöst in meinem Hirn, bis ich schliesslich eine annehmbare Knopfleiste gemacht habe. Sogar mein Mann wollte helfen, solche Knöpfe hatte ich in meinen Hirnwindungen!
Welchen Stoff ich nehmen wollte, war schon lange klar. Wunderbarster Bio-Wollfleece von Grünemeter! Aaaaahhh ein Traum!
 

Ja, die Schnittmuster bei Ottobre haben es in sich. Den richtigen Linien entlang zu pausen braucht einige Konzentration. Natürlich musste das Quakifröschli auch gerade mithelfen und ein eigenes Schnittmuster abpausen. Er nannte es "Autobahn fahren". Ja, es hat wirklich extrem viele Autobahnen auf so einem Bogen!












Ich musste echt Gas geben, dass ich fertig wurde, bevor die Rennautos den Autobahnen entlangrasten.














 Ausschneiden ging wunderbar! Aber die Autobahnen waren plötzlich in Gefahr!

Womit paust ihr die Schnittmuster ab? Ich nehme immer Backpapier. Müsste mal nachrechnen, wie teuer das überhaupt ist. Rentiert sicher nicht, aber ich mag das Papier, weil es eine gewisse Stabilität hat und man gut hindurch sieht, aber doch nicht durchsichtig...


Tadaaaa! Das ist herausgekommen!
Overall Best Pals aus Ottobre 4/14 mit selber kreierten Knopfleiste.
Handschuhe selber gebastelt (oh die sind ja wiiinzig)
Stifelchen sind verkleinerte Noemi Stiefelchen von Nanoda
Mütze ist eine oben gerundete Wendezipfelmütze von Klimperklein
Stickdatei ist von der Bernina CD zu meiner Sticki

Der Futterstoff ist ebenfalls von Grünemeter! Alles schön Bio för das kleine Erdenbürgerlein!

Noch kurz etwas zu den Stiefelchen:
Nach Schnittmuster wären sie ja doppelt. Da der Wollfleece aber nicht ausfranst (und ich etwas faul war), habe ich sie einfach genommen. Den Gummizug könnte ich noch durch das Webband ziehen und auch die Löcher dafür können direkt im Fleece hinter dem Webband noch gemacht werden. Ich werde aber zuerst ohne Gummizug probieren, da sie ja auch relativ hoch sind.







Kommentare:

  1. SÜss geworden. Ich habe vornzwei Jahren meinem Jüngsten auch einen Overall aus der Ottobren enäht, obwohl er nicht dringend einen brauchte.

    Mal sehen, ob du noch mal bloggst, bevor das Baby da ist.ich wünsche dir eine schöne Geburt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anninanni, klar werde ich nochmals bloggen, denn Babylein darf frühstens nächsten Sonntag kommen. Naja, darf auch jetzt schon, aber dann müsste ich ins Krankenhaus, weil es halt doch noch etwas früh wäre. Mein Ziel ist ja das Geburtshaus!

      Löschen
  2. Wow toll geworden :) wünsche dir alles gute für die rest Schwangerschaft :) und ich habe da was an deinem Jungen endeckt ;) passen immer noch gut :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich könnte jeweils den Bildtext so gestalten, dass ich auf die Finken verweisen. Schleichwerbung sozusagen ;-)

      Löschen
  3. Hallo,

    ich habe auf meinem Blog Mamasnaehen.blogspot.ch eine neue Linkparty gestartet. Und zwar nur für schweizer BloggerInnen. Ich hoffe, dass wir uns so etwas mehr vernetzen können und insgesamt mehr gelesen werden.

    Vielleicht hast auch du Lust mitzumachen?

    Liebe Grüsse Annika

    AntwortenLöschen